Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Die Geschäftsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Besuchern von Veranstaltungen des Theater Kulturkate e.V. und dem Theater Kulturkate e.V. selbst.
Die Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Vertrags, der durch den Erwerb von Eintrittskarten zustande kommt.

2. Kartenpreise
Kartenpreise werden durch Veröffentlichung auf der Webpage www.kulturkate.de für die jeweilige Spielzeit bekannt gegeben.

3. Ermäßigung
3.1. Ermäßigte Karten sind nur gültig in Verbindung mit einem zur Ermäßigung berechtigenden Ausweis. Bei der Einlasskontrolle sind die entsprechenden Ermäßigungsnachweise vorzuzeigen. Kann der Nachweis nicht erbracht werden, ist der Differenzbetrag zum vollen Eintrittspreis nachzuentrichten. Nach Kauf einer Karte, kann nachträglich keine Ermäßigung mehr gewährt werden. Eine Kombination mehrerer Ermäßigungen ist nicht möglich.
3.2. Ermäßigte Karten sind nicht auf Dritte übertragbar. Im Falle einer zu Unrecht gewährten Ermäßigung wird die Zahlung des Differenzbetrages verlangt werden.

4. Kartenverkauf
4.1. Durch Erwerb einer Eintrittskarte kommen Vertragsbeziehungen ausschließlich zwischen dem Erwerber bzw. Inhaber der Eintrittskarte und dem Theater Kulturkate e. V. zustande. Der Kauf der Eintrittskarte kommt erst mit Verkaufsbestätigung zustande.
4.2. Für den Kartenverkauf über das Internet geht das Angebot für einen Vertragsabschluss vom Kunden aus, sobald dieser, nach Eingabe der persönlichen Daten, das Feld "Tickets verbindlich kaufen“ angeklickt hat. Mit Zuteilung der Bestellnummer nimmt der Theater Kulturkate e. V. das Vertragsangebot des Kunden an. Für die vom Theater Kulturkate e. V. angebotenen Eintrittskarten, gilt § 312b Abs. 3 Ziffer 6 BGB. Damit ist das zweiwöchige Widerrufsrecht ausgeschlossen. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch den Theater Kulturkate e. V. bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten. Nach Abschluss des Kaufvorgangs druckt sich der Kunde seine im Internet gekaufte Karte an seinem PC aus. Die Rechnung wird ihm nach Vertragsschluss per E-Mail zugesandt. Die Eindeutigkeit der Karte ist hierbei durch eine aufgedruckte Kartennummer gegeben, die beim Zutritt zur Veranstaltung überprüft wird. Die erworbenen Eintrittskarten haben nur Gültigkeit für einen einmaligen Einlass und werden mit der ersten Kontrolle entwertet.
4.3. Unverzüglich nach Zugang der Karten ist der Kunde verpflichtet, diese auf Richtigkeit der Anzahl und Preise, Datum, Uhrzeit der Veranstaltung und Veranstaltungsort zu prüfen. Reklamationen fehlerhafter Karten müssen unverzüglich nach Erhalt geltend gemacht werden. Bei offensichtlichen Falschlieferungen erhält der Kunde eine kostenlose Ersatzlieferung gegen Rückgabe der bereits gekauften Karten, sofern diese noch verfügbar sind.
4.4. Der gewerbliche Weiterverkauf von Karten ist nur mit Zustimmung des Veranstalters gestattet. Bei Zuwiderhandeln verlier der Kartenkäufer bzw. der Karteninhaber das Recht zum Veranstaltungsbesuch ohne Anspruch auf Erstattung des Kartenpreises. Wer Karten unerlaubt vervielfältigt und/oder in Umlauf bringt, kann vom Veranstalter für etwaige Folgeschäden haftbar gemacht werden. Zudem erfolgt in jedem Fall eine strafrechtliche Verfolgung.
4.5. Karten können erst ab dem offiziellen Vorverkaufsbeginn, im Ticketshop unter www.kulturkate.de oder an allen Vorverkaufsstellen, erworben werden.
Für den Kartenverkauf gelten folgende Hinweise:
o    Vorverkaufstellen: Der Kauf von Karten ist bis einen Tag/ Ladenschluss vor der jeweiligen Vorstellung möglich.
o    Online-Ticketshop:
- Zahlung per „SOFORT-Überweisung“: bis 24 Stunden vor Vorstellungsbeginn.
o    24 Stunden vor Vorstellungsbeginn können Karten nur noch an der Abendkasse zum Abendpreis erworben werden.

5. Kartenverlust, Ersatzkarten, Kartenrückgabe
5.1. Bei Kartenverfall ist Ersatzleistung ausgeschlossen.
5.2. Bei Verlust einer Eintrittskarte kann dem Besucher eine Ersatzkarte ausgestellt werden, wenn er nachweist oder glaubhaft macht, welche Karte erworben wurde. Der Inhaber einer Originalkarte hat den Vorrang vor dem Besitzer der Ersatzkarte. Der Theater Kulturkate e. V. ist hierbei nicht verpflichtet, nachzuprüfen, ob der Inhaber der Originalkarte diese rechtmäßig besitzt. Der Besitzer der Ersatzkarte hat weder Anspruch auf Zuweisung eines anderen Platzes noch auf Rückerstattung des Kaufpreises.
5.3. Eine Rückgabe der gekauften Karten wegen Irrtums über Inhalt oder Tag der Vorstellung ist ausgeschlossen. Karten können im Regelfall nicht zurückgegeben werden, es gelten die Bestimmungen des §§ 355 ff BGB. Bei Gruppenkarten ist eine Rückerstattung des Betrages für nicht teilnehmende Gruppenmitglieder ausgeschlossen.

6. Zahlungsmodalitäten
6.1. In den Vorverkaufsstellen gelten die Zahlungsmodalitäten der betreffenden Vorverkaufsstelle.
6.2. Bei Online-Kartenkäufen sind Zahlungen per „SOFORT-Überweisung“ möglich. Für die Abwicklung per „SOFORT-Überweisung“ gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SOFORT AG.

7. Spielplan und Spielplanänderung, Witterung, Abbruch
7.1. Der gültige Spielplan wird durch Publikationen des Theater Kulturkate e. V. veröffentlicht.
7.2. Die Angaben zur Besetzung sind ohne Gewähr. Änderungen zur Besetzung bleiben vorbehalten, ohne dass dadurch ein Rückgaberecht für bereits gekaufte Karten entsteht.
7.3. Bei den Aufführungen handelt es sich grundsätzlich um Open-Air Veranstaltungen, soweit im Programm nichts anderes angekündigt ist. Besucher haben selbst durch angemessene Kleidung (z.B. Regenmantel, Kopfbedeckung, Decke) für Schutz vor der Witterung zu sorgen. Regen- oder Sonnenschirme sind nur insoweit zulässig, als durch sie die Sicht, akustische Wahrnehmung und Gesundheit anderer Personen nicht beeinträchtigt werden oder dies dem Charakter der Aufführung widerspricht. Es steht im freien Ermessen des Veranstalters, ein allgemeines Verbot während der Veranstaltung auszusprechen. Veranstaltungen finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt, es sei denn, Orkan, Überschwemmung, Brand oder andere Umstände höherer Gewalt verhindern die Aufführung. Ein Anspruch auf Erstattung von Eintrittsgeldern besteht nicht, wenn die Aufführung auf Grund höherer Gewalt nicht bzw. nicht weiter durchgeführt werden kann.
7.4. Bei Absage oder Abbruch der Vorstellung besteht die Möglichkeit, Karten gegen Karten für eine andere Vorstellung umzutauschen. Es ist ebenfalls möglich, die Karten gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurück zu geben. Der Umtausch der Karten kann nur innerhalb von zwei Wochen nach dem auf der Karte aufgedruckten Vorstellungstermin erfolgen. Die Rückgabe der Karten kann nur über den Theater Kulturkate e. V. erfolgen. Der Theater Kulturkate e. V. übernimmt hierbei keine Gewähr für die Verfügbarkeit von Karten an bestimmten Tagen oder bestimmten Plätzen. Wird eine Vorstellung nach über der gespielten Hälfte der Vorstellungsdauer abgebrochen, besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises oder auf Eintrittskarten für eine Ersatzvorstellung. Über den in den vorstehenden geregelten Anspruch auf Umtausch der Karte bzw. Erstattung des Eintrittspreises hinaus werden weitere Aufwendungen oder Schäden des Besuchers nicht ersetzt.
7.5. Für jeden Besuch einer Veranstaltung gilt die Besucherordnung. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Gefährliche Gegenstände wie Glasbehälter, pyrotechnische Artikel, Fackeln, Waffen aller Art sowie Gegenstände, die sich als Wurfgeschosse verwenden lassen, dürfen bei keiner Veranstaltung mitgebracht werden. Speisen und Getränke dürfen nicht auf das jeweilige Veranstaltungsgelände mitgenommen werden. Tiere dürfen nicht mitgeführt werden.

8. Einlass
Die Spielstätten des Theater Kurlurkate e.V. öffnen in der Regel eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung.
Nach Beginn einer Vorstellung können Besucher aus Sicherheitsgründen und mit Rücksicht auf die mitwirkenden Künstler und die anderen Besucher nur zu einem geeigneten Zeitpunkt und ohne Anspruch auf den gelösten Kartenplatz in den Zuschauerraum eingelassen werden. Es liegt im Ermessen des Personals, ob und zu welchem Zeitpunkt Zugang nach Beginn der Vorstellung gewährt werden kann. Verspätete Theaterbesucher wenden sich bitte an das Personal.

9. Haftung
Für Schäden jeder Art, die ein Besucher in den Spielstätten des Theater Kulturkate e. V erleidet, haftet das Theater Kulturkate e. V, seine Vertreter und seine Erfüllungsgehilfen nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Haftung bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bleiben unberührt, soweit es um typischerweise vorhersehbare Schäden handelt.

10. Fundsachen
Gegenstände aller Art, welche in den Spielstätten des Theater Kulturkate e. V gefunden werden sind beim Ordnungspersonal abzugeben. Die Behandlung von Fundsachen richtet sich nach den §§ 978 ff. BGB. Der Verlust von Gegenständen ist dem Ordnungspersonal anzuzeigen.

11. Datenschutz
Die personenbezogenen Daten der Eintrittskartenkäufer werden unter Einhaltung des Datenschutzrechtes in dem für die Durchführung des Vertrages erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, bearbeitet und genutzt. Der Theater Kulturkate e. V. ist berechtigt, die Daten an natürliche oder juristische Personen weiterzugeben, die den Vertrag über den Veranstaltungsbesuch durchführen und die der Theater Kulturkate e. V. mit dem Kartenvertrieb beauftragt hat. Die Daten werden streng vertraulich und nur im dargelegten Umfang genutzt. Der Käufer einer Karte willigt mit dem Kartenkauf hierin ein.

12. Bild- und Tonaufnahmen
Das Fotografieren sowie Herstellen von Bild- und/oder Tonaufnahmen jeglicher Art während der Vorstellung ist nur von dazu ausdrücklich berechtigten Personen und nur zu privaten Zwecken gestattet. Für den Fall, dass während einer öffentlichen Vorstellung Bild- und/oder Tonaufnahmen durch dazu berechtigte Personen gemacht werden, erklären sich die Theaterbesucher mit dem Erwerb der Eintrittskarte damit einverstanden, dass sie eventuell in Bild und/oder Wort aufgenommen werden und die Aufzeichnungen ohne Anspruch auf Vergütung veröffentlicht werden dürfen.

13. Gültigkeit und Inkrafttreten
Sollten einzelne Ausführungen/Unterpunkte dieser AGB unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen wirksam. Diese Geschäftsbedingungen treten am 02.06.2014. Sie werden mit Kauf einer Eintrittskarte Bestandteil des Vertrages zwischen Besucher und Veranstalter.

Downloads