Freilichttheater 2013: Tanz in den Olymp

Schauspiel mit Musik und Tanz von Volkert Matzen

Premiere am 27. Juli 2013

Weitere Vorstellungen: 26.07. (Voraufführung), 02., 03., 09.,10., 16., 17., 23. 08. um 20.30 Uhr, sowie eine Familienvorstellung am 11.08. um 19 Uhr

 

1931, Weltwirtschaftskrise. Im Tanzpalast Olymp ist die Stimmung bombig: Die Kapelle swingt, Tanzfläche und Zuschauerränge sind brechend voll. Freie Kost und Logis – ein guter Grund, Tage, Wochen, ja Monate durchzutanzen. Wer als Letzter umkippt, hat gewonnen und kriegt noch 5000 auf die nackte Hand! Ob Tagelöhner, verkrachte Existenzen oder gescheiterte Schauspieler – sie alle suchen das große Glück im Tanzmarathon des Olymp.

Doch auch ein berüchtigtes Bankräuberpärchen versteckt sich in der tanzenden Menge. Die Gerüchteküche brodelt: Zwei Frauen seien es, die auf mysteriöse Weise nach und nach alle Nord-Ost-Banken ausrauben. Zimperlich sollen die beiden Damen nicht gerade sein. Denn wer ihnen in die Quere kommt, kann sich auf eine Kugel  gefasst machen. Und so bleibt die Devise im Olymp: Durchhalten und tanzen, tanzen, tanzen. Bis zum Kollaps!

 

Die Kulturkate widmet sich in ihrem neuen Stück dem Tanzmarathon.Lange vor „Let´s Dance“ und „Big Brother“ waren diese Veranstaltungen ungeheuer populär. Vor den Augen der Zuschauer spielten sich hier kleine und große Dramen ab – Skandale und Tränen, aber auch Liebe und Romantik gehörten einfach zur Show. Und auf die Show kam es an!

Ab 27. Juli wird in der Kulturkate getanzt, gespielt, gesungen. Es wird gelacht, geliebt, geprügelt – eben all das, was in eine gute Show gehört!

 

Der Vorverkauf beginnt am 1. Mai.

Das Projekt wird mit Mitteln des Fonds Soziokultur unterstützt!