Sommertheater: „Yvonne, die Burgunderprinzessin“

Die letzte Aufführung am 22. Juli 2017 in Pritzier

Auf dem Programm steht  „Yvonne, die Burgunderprinzessin“ nach Witold Gombrowicz: Ein absurd-komisches Stück über eine Außenseiterin, die in ihrer merkwürdigen Art die Gesellschaft dazu bringt, die Masken fallen zu lassen und ihre Abgründe zu offenbaren … Mit von der Partie auch einige Schauspieler*innen, die in den letzten Jahren bereits das ein oder andere Mal in der Kulturkate dabei waren.

Der letzte Aufführungstermin: 22. Juli –  um 20 Uhr

Theater im Park in Pritzier

 

Ein Theaterabend mit Oliver Törner und Eva Engelbach

 

6.8.2016 um 20:00 Uhr im Park des Gutshauses

Zeit, dem Wolf mal auf den Reißzahn zu fühlen.
Zeit, mal aufs Korn zu nehmen, was den Wolf ausmacht.
Zeit, mal mit ein paar bösen, alten Geschichten aufzuräumen.

Eintritt: 21 € im Vorverkauf 25 € an der Abendk

 

Zwei wie Bonnie and Clyde

Slapstick-Comedy von Tom Müller und Sabine Misiorny

Gastspiel mit Jeannette Arndt und Lennart Müller

10. Juli 2015

Regie: Gero Wachholz
Es spielen: Jeannette Arndt, Lennart Müller
Die Inszenierung der Freien Bühne Wendland wurde sehr erfolgreich in einem leerstehenden Kaufhaus in Lüchow gespielt. Manni und Chantal alias Bonnie und Clyde träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente in Südamerika. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht ständig rechts und links verwechselte...

Wozu das Theater?

Text und Regie: Iris Matzen

Gastspiel vom Theater der Keller, Köln

3./4. Juli 2015

In ganz Deutschland müssen sich die freien Theater an Förderkonzepte halten. Wer einen Beitrag zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund leistet, ist klar im Vorteil. Wer möglichst intermedial, interkulturell, interaktiv, international und dabei intellektuell und irre innovativ bleibt, bekommt den Zuschlag. Inszenieren oder integrieren?

Das tapfere Schneiderlein

nach Brüder Grimm

Bearbeitung und Regie:

Doris und Uli Schlott

Es spielt Uli Schlott

 

10. April 2015 um 17 Uhr

Inszenierung für Familien (Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene)

 

Stuhl, Tisch und ein Tuch verwandeln sich in ein Schloss, Höhle oder Bett... auf dem wechselvollen, nicht ungefährlichen Weg des Schneiders bis hin zum Happy-End in den Armen der Prinzessin.

 

Eintritt Erwachsene 8,- €, Kinder bis 14 jahren 5,- €

Kulturkate relaunched!

Platzhalter

Die Kulturkate hat einen neuen Internetauftritt.

Seiten